Mitgliederversammlung 2010

Freitag, den 16. April 2010 20:00 Uhr Im Sportheim des VFB Unzhurst

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Kassenbericht
3. Entlastung der Kassiererin
4. Wahl der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachabteilungen
6. Entlastung des Gesamtvorstandes
7. Neuwahlen
8. Ehrungen
9. Vorausschau auf das kommende Jahr
10. Wünsche und Anträge

SWZ geht gut aufgestellt ins 40ste Vereinsjahr
Vertrauen in den Vorstand

In der Mitgliederversammlung der Ski- und Wanderzunft Unzhurst (SWZ) blickte der stellvertretende Abteilungsleiter Dieter Kohler für den erkrankten Hugo Schaufler auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Zufrieden zeigten sich die vielen Mitglieder mit der hervorragenden Kassenführung von Rosi Schmidt; die von Gisela Sandhass beantragte Entlastung fiel somit auch einstimmig aus.

Den umfangreichen Bericht über die abgelaufene Wintersaison lieferte Skischulleiter Hugo Falk. Dank fast optimaler Schneeverhältnisse konnten alle geplanten Veranstaltungen durchgeführt werden. Lediglich die Zwerglkurse wurden wegen Schneemangels um eine Woche verschoben. Für die 60 Teilnehmer der Schüler Ski- und Snowboardkurse stand ein eingespieltes Team von Übungsleitern und Helfern zur Verfügung. Um auch für die Zukunft gerüstet zu sein, sucht der Verein immer wieder in den eigenen Reihen Nachwuchskräfte für die Ausbildung zu Ski- und Snowboardlehrern.

Als feste Bestandteile des Vereins wurden auch in dieser Saison zwischen den Feiertagen ein Ski-Aufenthalt in Galtür sowie die Ski-Abschlussfahrt nach Adelboden organisiert. Großen Zuspruch hat auch die vor einem Jahr neu ins Programm aufgenommene Schneeschuh-Wanderung erhalten. Als weiterer Höhepunkt kann die am Skihang Unterstmatt ausgetragene Vereinsmeisterschaft angesehen werden, bei der 40 Teilnehmer an den Start gingen. Neben den Alpin- und Snowboardmeisterschaften wurde in diesem Winter auch erstmals eine Kombination ausgefahren. Bei den Herren erzielte Hugo Falk die schnellste Zeit aus den beiden Durchgängen und wurde damit Vereinsmeister Alpin. Bei den Damen holte sich Zita Falk diesen Titel. Jugendmeister wurde Benjamin Schmidt, Schülermeister wurden Larissa Schmiederer und Adrian Feißt. Im Bereich Snowboard ging die Vereinsmeisterschaft an Florian Gander, der auch die Kombination gewann. Schülermeister wurde Philipp Sauter. Die Pokale für die Vereinsmeister wurden zum Abschluss dieser Versammlung überreicht.

Eine positive Bilanz der Wanderzunft konnte auch die Schriftführerin Margrit Neuburger ziehen. Zum Start in die wärmere Jahreszeit hatte Wolfgang Wald als Ziel für die traditionelle Fahrradtour den Hanfsee ausgesucht. 40 Teilnehmer einer Frühstücks-wanderung führte Hugo Falk zum Omerskopf, während Norbert Schmiederer eine 2-Tageswanderung durch die Wutachschlucht organisierte. Die Elsasswanderung zum Petit Ballon wurde gemeinsam mit dem Alpenverein durchgeführt, und Hermann Neuburger war für die Abschlusswanderung im Kraichgau verantwortlich. Eine anspruchsvolle fünftägige Hochgebirgstour auf einem Höhenweg durch das Rätikon wurde von Tourenwart Hugo Falk geführt. Mit der Skigymnastik (im Sommer Freizeitsport), die regelmäßig freitags durchgeführt wird, bietet der Verein Kindern und Erwachsenen das ganze Jahr über Fitness an. Zusätzlich trifft sich mittwochs die Nordic Walking Gruppe der SWZ.

Dank der vielen Helfer wurden auch in diesem Jahr wieder etliche Arbeitsstunden für die von der Hüttengemeinschaft betriebenen Skihütte geleistet und der Brettl-Markt erfolgreich durchgeführt.

Gemeinderat Paul Sandhaas verwies auf die sehr eindrucksvollen Tätigkeitsberichte. In seinem Grußwort dankte er den Aktiven des Vereins für Ihr Engagement im Dienste der Gemeinschaft. Es war für ihn daher ein Leichtes, die einstimmige Entlastung des Vorstands herbeizuführen.

Bei den anschließenden Wahlen zur Vorstandschaft erhielten das einstimmige Vertrauen für weitere zwei Jahre: Dieter Burkart als 3. Abteilungsleiter, Margrit Neuburger als Schriftführerin, Hugo Falk als Skischulleiter, Elmar Sauter als Sportwart alpin, Helmut Schaufler als Hüttenwart, sowie Wolfgang Wald als Jugendwart. Als Beisitzer fungieren Norbert Schmiederer und Manfred Barenburg, als Leiter der Snowboardkurse Matthias Wald. Kassenprüfer sind wiederum Gisela Sandhaas und Dieter Odendahl.

Eine wichtige Stütze des Vereins bilden aktive Mitglieder, die für ihre langjährige Vereinstreue mit einer entsprechenden Urkunde ausgezeichnet wurden. Für 20-jährige aktive Tätigkeit konnten Helmut Schaufler und Hugo Schaufler geehrt werden. Seit 25 Jahren unterstützt Dieter Burkart den Verein während Zita Falk und Martin Schuhmacher auf 30-jährige aktive Mitgliedschaft zurückblicken können.

Zum Schluss der Versammlung gab Dieter Kohler noch die Termine für das kommende Vereinsjahr bekannt und wies auf das 40-jährige Bestehen des Vereins zum Ende des Jahres hin.

Ehrung_Vereinsmeister_2009_2010